Panorama Marketing

Über Marketing in 360°

360° Maps, die Luft- und Bodenaufnahmen miteinander verbinden, bieten die perfekte Oberfläche, um Inhalte multimedial aufzubereiten. Unser Zugang zu dieser Technik, den wir handwerklich und inhaltlich über zwei Jahre hinweg entwickelt haben, bezieht sich nicht auf den reinen Wow-Effekt des räumlichen Entdeckens, sondern auf das, auf was es ankommt: Marketing, Marketing, Marketing.

Klicken Sie jeweils auf die Fotos, um zum Projekt zu gelangen

Refugien & Naturtourismus

Wildtierrefugien, Naturparks und kulturelle Einrichtungen eigenen sich hervorragend für diese Art der visuellen Aufbereitung. Der wichtigste Asset sind auch hier die Inhalte: Wissensvermittlung, Fundraising und Tourismus können so völlig neu erschlossen werden. Ob es um die Begleitung von Schulbesuchen geht, eine zukunftsträchtige Dimension der Spendenakquise für Tier- und Naturschutzprojekte oder die Einbindung von touristischen Zielen: Hier eröffnen sich ganz neue und nachhaltige Möglichkeiten.

Universitäten & Institutionen

Bildungseinrichtungen, aber auch ambitionierte Klinikprojekte oder Bauvorhaben, haben vieles zu präsentieren – sei es, um für neues Klientel zu werben oder um sich möglichst allumfassend darzustellen. Essentiell ist dabei die Struktur: Bei einer Uni geht es etwa nicht nur um die Existenz imposanter Räumlichkeiten, sondern um die Erschließung des Angebots – in Kombination mit cleverem Standortmarketing.

Tourismus

Panorama Marketing bietet Städten und Regionen eine serviceorientierte Darstellung, die die Stärken eines Gebiets punktgenau präsentiert. Die Umsetzung reduziert sich keineswegs auf den reinen Novelty-Effekt, sondern nutzt die Chance für seriöses, weitsichtiges und zielbewusstes Tourismusmarketing. Hotelleriebetriebe können sowohl unabhängig auftreten oder in eine übergreifende Stadt- oder Regionalvermarktung eingebettet werden.

Tourismus: Resorts & Golf

Resorts, Spas und Golfclubs haben mit unserer Panoramatechnik eine ganze Bandbreite an neuen Möglichkeiten. Die Vorzüge eines Anwesens können attraktiv herausgearbeitet und mithilfe verschiedener Medien in die Map integriert werden: Beim Golf lassen sich etwa die Schlüsseldaten der Greens ebenso darstellen wie Flugbahnen und Turnier-Stats. Das dient dem Servicing der Mitglieder genauso wie dem Werben um neue Interessenten.

Tourismus: Events & Festivals

Events und Festivals können als 360°-Map bestens für sich alleine stehen und so Orientierung, Werbung und Ticketing spielend miteinander verknüpfen. Richtig spannend wird es, wenn man Freizeit-Events und Kongresse in eine größeres, regionales Panoramakonzept einbindet. Die Customer Journey kann so an mehreren entscheidenden Punkten begleitet werden.

Features

3D, Hyperlapse und Video

Der Feature-Reichtum ist ein Eckpfeiler unseres Zugangs zu 360°-Projekten. Wir bieten alles, was sich in Code darstellen lässt: Klassische, webredaktionelle Aufbereitung in Text und Bild, Feature-Videos und Buchungstools – aber eben auch Extras wie 3D-Animationen, die im Snowboarding ebenso zum Einsatz kommen können wie bei archäologischen Sehenswürdigkeiten, oder zum Beispiel Hyperlapse-Videos bei Skipisten.

Historische Maps und Saisonvarianten

Verschiedene Varianten der gleichen Map können separat, also in Klonen, aber auch in eine Karte integriert dargestellt werden. Das betrifft sowohl sprachliche Variationen als auch visuell abweichende Zugänge: mittels CGI generierte historische Nachempfindungen, die vor allem in der Wissens- und Geschichtsvermittlung interessant sind, aber auch das Nebeneinander in der Vermarktung von Sommer- und Wintertourismus.

Snapshots und andere Multiplier

Social Media sind ein wichtiges Distributionsvehikel bei diesem Zugang. Der Einstieg des Nutzers kann natürlich auch über die eigene Website erfolgen, aber Facebook, Twitter oder Instagram sind hervorragende Multiplier. Wichtig ist deswegen, dass Wege angeboten werden, diese Vervielfältigungen gut zu nutzen – zum Beispiel über teilbare Map-Fotos oder integrierbare Gewinnspiele.

VR-Fähigkeit

Wir können Panoramen VR-fähig herstellen. Dies ist nicht zuletzt bei Messepräsentationen und Social-Media-Arbeit ein beliebter Add-on, den wir Ihnen gerne in Ihr neues Projekt integrieren.